22.06.2018

Work-Live-Balance gut fürs Unternehmen und die Mitarbeiter

Die beste Arbeit leisten Mitarbeiter, die fit und entspannt sind.

Verschiedene Studien und Umfragen haben ergeben, dass für die Young Professionals (ab ca. Jahrgang 1985) die Work-Life-Balance zu den Kernkompetenzen attraktiver Arbeitgeber gehört. Durch die Digitalisierung in den letzten Jahren gehört es zum Alltag, über die feste Arbeitszeit hinaus erreichbar zu sein und sich mit Themen der Arbeit auseinander zu setzen. Dieses ständige mit der oder in der Arbeit zu sein, produziert Stress und steigert das Risiko, dass Arbeitnehmer öfter ausfallen. Angefangen von kleinen „Wehwehchen“ bis hin zum Burnout.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben für qualitative Bewerber und um dem schon fest verankerten Personal mehr Motivation zu bieten, sollten sich moderne Unternehmen einiges einfallen lassen. Geld ist schon längst nicht mehr der einzige Anreiz für anspruchsvolle Mitarbeiter.

Einige Tipps für Unternehmen für eine moderne Work-Live-Balance:

·         Geschäftshandyfreie Phasen außerhalb der Arbeitszeit

·         gemeinsamen Aktivitäten im Unternehmen wie dem Kreativmeeting oder Feierabend-Sport

·         Gruppenaktivitäten außerhalb des Unternehmens (Lunch, Ausflüge etc.)

·         Lebensarbeitszeitkonten

·         Berufliche Fortbildungen

·         Verfrühter Rentenantritt

·         Teilzeitarbeit (Teilzeit classic, Vario, Jobsharing, Saison oder Home)

·         Teleheimarbeit , Möglichkeit für Homeoffice Zeiten

·         Gesundheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz (z.B. Rückenschulungen, Stressbewältigung etc.

·         Kinderbetreuung am Arbeitsplatz (z.B. Ferienbetreuung)

Durch solche Angebote kann sich die Zahl der krankheitsbedingten Ausfälle von Mitarbeitern verringern. Sie haben viel motiviertere Mitarbeiter und das Unternehmen hebt sich deutlich ab vom Wettbewerb.

Die Möglichkeit, trotz Arbeit mehr Zeit für Familie und Freunde zu haben, ist für die heutige Generation nicht mehr nur Wunschdenken.

Durch den Fachkräftemangel nehmen sich Bewerber viel Zeit, um den für sich richtigen und angenehmsten Arbeitgeber zu wählen. Mit einigen solcher Angebote können Unternehmen heute richtig bei Bewerbern punkten und so an hochqualifiziertes Personal kommen und es halten.

Eigentlich erklärt es sich mit gesundem Menschenverstand von selbst: Die beste Arbeit leisten Mitarbeiter, die fit und entspannt sind.

“Es ist nicht genug zu wissen – man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun”

Johann Wolfgang von Goethe

(Quelle www.honestly.de)